Bodilance®- Bewegungscoach Ausbildung

Die Ausbildung zum Bodilance® Bewegungscoach

Der nächste Ausbildungsbeginn: 01.08.2019

ist ein Teilbereich der gesamten Bodilance-Methode. Dieser Ausbildungsgang ist konzipiert um in einen bestehenden Beruf integriert zu werden. Die Hauptbestandteile dieser Ausbildung sind Fehler in den Bewegungen zu erkennen und mit Hilfe des Wissens um die Funktionsweise der Myo-faszien die Bewegungsabläufe des Klienten/Patienten/Schülers zu optimieren.

 Diese Ausbildung ergänzt folgende Berufe:

  • Sporttrainer/Sportlehrer/in
  • Ergotherapeut/in (motorisch– funktioneller Bereich)
  • Physiotherapeut/in (Krankengymnastik)
  • Logopäden/in
  • Und andere Berufe in denen mit der Anleitung/Korrektur von Bewegungsabläufen gearbeitet 

Diese Ausbildung enthält folgende Module:

  • Anatomie 1+2 (bei Vorkenntnissen nur Anatomie 2)

         2 Kurse à 2,5 Tage 310 € pro Kurs

  • Bewegungsanalyse und Bewegungsrekonstruktion

         4 Kurse à 2,5 Tage 310 € pro Kurs

  • Bewegungsschulung

         3 Kurse à 2,5 Tage 310 € pro Kurs

Nach Abschluss aller Kurse wird eine Prüfung abgelegt. Diese findet in der Gruppe statt und geht über 1,5 Tage.

Die Prüfungsgebühr beträgt 120 €

Nach bestandener Prüfung sind Sie ausgebildeter Bodilance®-Bewegungscoach.

Wenn Sie in Firmen mit Bodycoaching am Arbeitsplatz arbeiten möchten ist zusätzlich der folgende Kurs erforderlich:

  • Analyse von Arbeitsplätzen/Arbeitsabläufen

        1 Kurs 5 Tage 620 €

Kosten der Ausbildung inkl. Prüfungsgebühr, aber ohne den Kurs „Analyse von Arbeitsplätzen“: 2910 €

Die Ausbildungskosten können  über 12 Monate verteilt als regelmäßiger Betrag von 240 € (215 € ohne Anatomie 1) pro Monat bezahlt werden.