Wie verläuft eine Unterrichtseinheit?

In der ersten Unterrichtseinheit stehen Sie vor einem großen Spiegel und der Trainer wird Sie darauf aufmerksam machen, wo Dysbalancen in Ihren Körper vorhanden sind. Sie erzählen, wo sich Ihre körperlichen Probleme befinden und der Trainer wird aufgrund seiner Erfahrung feststellen können, wie die Balance in Ihrem Körper wieder hergestellt werden kann.

Während Sie sich auf einen Stuhl setzen und wieder aufstehen, kann der Bodilance®-Trainer Ihren Körper durch sanfte Anleitung zu einem balancierten Bewegungsablauf führen. Die Körperintelligenz bekommt neue Erfahrungen, die vergessenen Ursprungsimpulse der Aufrichtung werden reaktiviert.
 
An den Armen, im Nacken, am Rücken, dem Hüftgelenk, den Beinen und den Füßen können diese Impulse gegeben werden.

Auch beim Gehen, Treppensteigen, Schreiben und anderen Tätigkeiten kann der Trainer mit Ihnen gemeinsam störende Bewegungsangewohnheiten lösen.

Bei Musikern wird auch mit Instrumenten gearbeitet, um den Umgang mit dem Instrument und der Körperaufrichtung zu verbessern.

Die Unterrichtsstunde endet mit einer Phase auf der Liege und der Trainer gibt dem Körper im Ruhezustand Impulse. So werden Spannungen im Muskelsystem gelöst. Die Muskulatur kann allerdings nicht sofort komplett entspannen, sondern nur nach und nach.
Wichtig ist es, den Prozess einzuleiten.